Trainerbank

Montag, 11. Mai 2009

10. Todestag von Werner Fuchs

Nicht zu fassen, dass das schon zehn Jahre her ist... zu präsent sind die Erinnerungen an den plötzlichen Tod von Werner Fuchs.
Am heutigen 10. Todestag erinnern Fans an den Ehemann, Vater und Trainer, der viel zu früh verstarb. Eine tiefe Verbeugung vor Werner Fuchs, der sich auch der Verein in Absprache mit Familie und Gremien anschließt: das Amateurstadion am neuen Tivoli wird Werner-Fuchs-Stadion heißen. Diese Idee reifte in der Arbeitsgruppe mit den Fans zur Gestaltung des neuen Stadions und wird nun in die Tat umgesetzt.

Donnerstag, 5. Februar 2009

Alemannia verlängert mit Seeberger

Jürgen Seeberger bleibt auch über den Juni 2009 hinaus Cheftrainer der Alemannia. Der Vertrag wird um ein weiteres Jahr verlängert und hat somit die gleiche Laufzeit, wie der des Sportdirektors.
Man sei sich schnell einig geworden, da man inhaltlich beinahe "deckungsgleich" sei. Vertragsmodalitäten seien demnach kaum Inhalt der Gespräche gewesen. Da wird ordentlich Einigkeit demonstriert - ein deutliches Zeichen gegen die Querelen der letzten Monate und für eine professionelle Zukunft. Wenn auch etwas gewollt. Na ja, immerhin werden wieder positive Zeichen gesetzt.

Ok, damit hat Bornemann seiner Einschätzung der Arbeit Seebergers Ausdruck verliehen. Wie schon erwähnt ist das nicht ganz risikolos. Aber auch ein Anfang. Es soll wieder demonstrativ an einem Strang gezogen werden. Und wenn Andreas Bornemann auch aus den Gesprächen mit den Spielern die richtigen Schlüsse bezüglich des Trainers gezogen hat (so war es in dem Interview zur Vertragsverlängerung auf alemannia.tv zu verstehen), ziehen diese kräftig mit, anstatt dagegen zu halten. Auch wenn das auf dem Platz manchmal ganz anders aussieht...

Wie gesagt, ich halte Seeberger für äußerst kompetent und angenehm unaufgeregt, allerdings scheint der Umgang mit den Spielern manchmal etwas seltsam zu sein (s. Klitzpera z.B.). Wie aber In der Pratsch richtig schreibt, könnte diese Unaufgeregtheit auch ein Unterschätzen des Faktors Emotionalität am Tivoli sein. Da verlieren wir nämlich lieber ab und zu in einem heißen, leidenschaftlichen Match, als ständig unterkühlt (und oftmals mit Mühe und Not) auf Ergebnis zu spielen. Dennoch denke ich, dass Seeberger einer ist, der mehr aus der Truppe heraus holen kann. Denn in denen steckt noch viel, viel mehr...!

Dienstag, 25. November 2008

Interview zum Interview

Alemannias Trainer Jürgen Seeberger nimmt Stellung zu den eigenen Aussagen...

Ein wenig klingt es nach Rechtfertigung - aber wem gegenüber? Wie dem auch sei, auf dem Betzenberg braucht man alle Unterstützung, die man kriegen kann...

Mittwoch, 13. August 2008

Die sportliche Leitung im Interview

Eigentlich ein schönes Interview, in dem das Saisonziel klar wie Kloßbrühe formuliert wird: Mentalität...!

Wie bereits in dem schon früher verlinkten kicker online Interview mit dem schönen Titel "Aufstieg? 'Mir geht es um Inhalte'" geht es auch hier nicht um eine Platzierung oder gar den Aufstieg, sondern um das vielzitierte 'der Weg ist das Ziel'. Kann man als Vorsichtsmaßnahme interpretieren oder aber auch als den sicheren, weil konsolidierten Weg nach oben.
Ebensowenig unerwähnt bleibt natürlich die Tatsache, dass beide Verträge - der des Sportdirektors Jörg Schmadtke und der des Trainers Jürgen Seeberger - am Saisonende auslaufen. Die sportliche Leitung der Alemannia lässt sich aber auch da nicht in die Karten schauen und macht eine eventuelle Weiterbeschäftigung beider (natürlich) vom Erfolg abhängig. Schön dabei ist aber, dass "Erfolg" nicht unbedingt gleichbedeutend mit "Aufstieg" zu sein scheint. Kontinuität wäre das Stichwort...

Dienstag, 29. Juli 2008

Interessantes Interview mit Jürgen Seeberger

...in dem viel gesagt wird und vieles zwischen den Zeilen bleibt...

Interessant sind Frage und Antwort nach dem Integrationsstadium Olajengbesis - irgendwie vieldeutig. Aber wichtig ist eben aufm Platz...

Dienstag, 24. Juni 2008

Seeberger im Interview

Alemannia Aachens Trainer Jürgen Seeberger hier mit kicker online im Interview. "Aufstieg? Mir geht es um Inhalte!" Ha, das ist doch mal eine Ansage! Genau mein Ding!

Sonntag, 11. Mai 2008

In Memoriam Werner Fuchs

Ich wollte damals Karten für das entscheidende Auswärtsspiel in Erkenschwick kaufen. Als ich an der Geschäftsstelle (damals noch direkt vorm Tivoli) ankam, standen da zwei gestandene Männer in Tränen aufgelöst. "Werner Fuchs ist tot!"
Ich hab die Uni an diesem Dienstag sausen lassen und bin einfach bis zur Pressekonferenz geblieben. Noch mehr gestandene Männer und Frauen mit verheulten Augen. Ein Wilfried Sawalies, der vor lauter Schluchzen kaum geradeaus reden konnte, Betroffenheit im Pressesaal. Werner Fuchs war tot, der Mann, der die Alemannia zum zweiten Mal trainierte, der mit seiner(!) Mannschaft so kurz vor der Rückkehr in den bezahlten Fußball stand, den man vom Block M aus so wunderbar knödelig schimpfen hören konnte, der wie kein anderer den Verein symbolisierte und repräsentierte, der damals allen Hoffnung gab. In diesem Moment war das Spiel in Erkenschwick sowas von egal. Fußball war egal. Denn Werner Fuchs war mehr als nur der Trainer einer Fußballmannschaft, die zufällig meinem Lieblingsverein angehörte, er war Ehemann, Vater, Sympath, ein Mann mit Charakter, Vorbild für viele.
Das zweite Mal hatte ich nasse Augen, als Lämmi das 2:0 in Erkenschick macht und zum riesigen Werner-Fuchs- Banner läuft und es symbolisch umarmt. Während ich den letzten Satz schreibe, kriege ich eine Gänsehaut... Das war einer der emotionalsten Momente, die ich bis dahin erlebt hatte. Wir standen in Erkenschwick, der Aufstieg war klar und niemand freute sich so richtig. Selbst jetzt flossen wieder Tränen, jedoch Tränen der Trauer.

Worte zu finden ist an sich schon schwierig. Dieser Zusammenhang macht es nicht gerade einfacher, denn wer bin ich denn, dass ich hier darlegen könnte, was seine Familie fühlte und immer noch fühlt, was die Leute aus seinem Arbeitsumfeld, oder andere Fans und Betroffene?
Der Aufstieg ist das Erbe von Werner Fuchs an uns, Fans und Verein, um es mal pathetisch auszudrücken. Wer hatte uns denn damals vor der Saison 1998/99 als Aufsteiger schon auf dem Zettel? Alles was danach kam, 2. Liga, DFB-Pokalfinale, UEFA-Cup, Bundesliga, all das wäre ohne diesen Mann, der so war wie er eben war, seinen Glauben an Mannschaft und Verein, seinen Charakter und seinen unermüdlichen Einsatz nicht möglich gewesen. Dann hätte es eben jemand anderes geschafft? Hat es aber nicht!

In Memoriam Werner Fuchs

Samstag, 10. Mai 2008

Werner Fuchs Gedenkmarsch in Hamburg

Am morgigen Sonntag findet der Werner Fuchs Gedenkmarsch in Hamburg statt. Angeführt wird er von Ex-Alemanne Stephan Lämmermann, der ein intensives Verhältnis zu seinem Trainer hatte und somit spontan zusagte. Abhängig von seiner Gesundheit möchte auch Präsident Horst Heinrichs samt Gattin am Schweigemarsch teilnehmen. Laut IG-Sprecher Dirk Heinhuis wird auch eine Delegation von St.Pauli-Fans dabei sein. Treffen ist um 11h am Dammtor, 11:30h geht es Richtung Millerntor.
Der morgige 11. Mai ist der neunte Todestag des damaligen Alemannia Trainers Werner Fuchs, der während eines Waldlaufs einem plötzlichen Herztod erlag. Vier Tage später stieg die Alemannia nach neun Jahren Abstinenz in die zweite Bundesliga auf.

Montag, 28. Januar 2008

Die Spannung steigt...

...und mit ihr die Zweifel: kann das gut gehen? Konnte Seeberger die Jungs aufwecken? Als Freund des schönen Fußballs mag ich natürlich Ausdrücke, wie "ergebnisorientiert" überhaupt nicht, da muss ich irgendwie sofort an Cottbus denken... oder verstehe ich da was falsch? Wenn doch schon morgen wäre...

Wir sind wieder da!

Dienstag, 18. Dezember 2007

Seeberger im Interview

Sehr aufschlussreich, weil tatsächlich clever: hier, hier und hier. Was es im Endeffekt bringt, bleibt natürlich abzuwarten. Ich halte mich mit Kommentaren mal zurück, da ich bei Buchwald ja schon begeistert war... ahem...

Saison 2008/09


Team 08/09



++Letztes Spiel:

So., 24.05.2009, 14:00h

Alemannia Aachen 4:0 FC Augsburg



++Nächstes Spiel:

So., 16.08.2009, 14:00h

TSV Alemannia Aachen -:- Alemannia Aachen



++ Tabelle 34. Spieltag:

Pos Verein Diff Pkte
1. Freiburg +24 68
2. Mainz +25 63




3. Nürnberg +22 60




4. Aachen +20 56
5. Fürth +14 56
6. Duisburg +20 55
7. Kaiserslautern +5 52
8. St. Pauli -7 48
9. Oberhausen -19 42
10. Ahlen -19 41
11. Augsburg -3 40
12. 1860 -2 39
13. Rostock -1 38
14. Koblenz -10 38
15. Frankfurt -13 38




16. Osnabrück -19 36




17. Ingolstadt -16 31
18. Wiesbaden -21 27



++ Team 06/07 (Bundesliga)
++ Team 05/06 (Aufstieg in die 1. Bundesliga, nach 36 Jahren Abstinenz)
++ Team 04/05 (UEFA-Cup)
++ Team 03/04 (DFB-Pokal Finale)
++ Team 98/99 (Aufstieg in die 2. Bundesliga, nach 9 Jahren Abstinenz)


Freie Sicht aus Block M

Leider scheinen sich die Probleme mit dem Server länger hinzuziehen, daher die Grafik-Armut hier... wir arbeiten dran und beschränken uns derzeit auf die Schrift. Amen.

In diesem Blog widmen sich Signor-Rossi und chrees aus dem Block M auf dem Würselner Wall des Tivoli dem aufregenden, ärgerlichen, erheiternden, skandalösen und liebenswert provinziellen Treiben rund um unseren geliebten Klömpchensklub TSV Alemannia Aachen 1900 e.V. Subjektiv und voreingenommen.

Zwischenrufe erwünscht!

Jedoch nehmen wir uns die Freiheit, jeglichen verunglimpfenden, gesetzeswidrigen oder uns in sonst einer Art nicht passenden Kommentar zu löschen. Anpfiff!

Aktuelle Beiträge

Lasst uns wissen
Hey, bitte lasst uns wissen falls Ihr diesen Blog in...
fussball-tipps (Gast) - 11. Mai, 16:32
Tut sich hier noch was...
... oder muss man auf andere Blogs zurückgreifen?...
House DJ Aachen (Gast) - 11. Jul, 10:02
...
Wäre schön wenn Ihr wieder zurück kommen...
Patrick (Gast) - 24. Jun, 17:56
Vorfreude
Ich freue mich schon, wenn die neue BL Saison endlich...
Richard Dobrint (Gast) - 23. Jul, 00:02
Geht es auf playersTALK...
Ob die Blog M-Leser wohl wissen, dass der Blog-M-Autor...
Klaus (Gast) - 3. Jun, 09:51
Schade...
...kommt bald wieder!
feyd - 14. Sep, 13:40
Blog M auf unbestimmte...
Leider müssen wir aus diversen und meist privaten...
chrees - 13. Sep, 15:00
St.Pauli - Wir sind bei...
Auch in unserer Schreib-Pause Bedarf es dieser Meldung: St....
Signor-Rossi - 18. Aug, 14:23

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Fotos Flickr

DSC01327.JPG
DSC00921.JPG
DSC01343.JPG
170309IMG_1435.JPG
DSC01339.JPG
DSC00967.JPG
150309IMG_1357.JPG
170309IMG_1437.JPG
DSC00930.JPG

Badges

Suche

 

Status

Online seit 3777 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 11. Mai, 16:32

Alemannia II
Alemannia Nachwuchs
Führungsetage
Gästeblog
Impressum & Rechtliches
Interna
Kader 2007-2008
Kader 2008-2009
Kader 2009-2010
Kassenhäuschen
Lazarett
Mannschaftsbesprechung
Mein Kollege sagt...
Nebenplätze
Pokalfight
Saisoneröffnung
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren